Terminus & Terminus light

Sicherheit

mit Stil

Terminus - intelligent und sicher

Das Terminus kombiniert eine Mischung aus funktionellem Design und optimalem Schutz, mit der vollständigen Ab-Werk-Automatisierung. Aluminium und Stahl sind harmonisch kombiniert und bilden eine robuste aber leichte Konstruktion. Das Terminus öffnet sich blitzschnell. Der ‘Soft- Start’ bringt es mit der optimalen Kraft in Bewegung, damit es danach schnell seine Topgeschwindigkeit von 16 m/min erreicht. Am Ende der Öffnungsphase nimmt die Geschwindigkeit wieder ab. Dies alles geschieht in einer fließenden Bewegung in der der intelligente Antrieb jedes Hindernis erkennt.

Die Schließgeschwindigkeit ist auf die Größe und das Gewicht des Tores abgestimmt. Die Steuerung setzt diese in eine optimale Kombination von minimalem Aufprall und maximaler Schließgeschwindigkeit um.

Um die Einklemmungsgefahr zu vermeiden, reduziert das Tor bei den letzten 50 cm Geschwindigkeit und Kraft. Jede Form der Einklemmung wird sofort registriert und das Tor öffnet sich augenblicklich.

Das Terminus-Tor verfügt über eine weitläufige Palette an technischen Möglichkeiten. Ob Sie sich für die Codetastatur, die Gegensprechanlage oder die eindrucksvollen Überwachungssysteme entscheiden, sämtliche Zugangsmöglichkeiten können über die Steuerung nahtlos integriert werden. Kombinationen der diversen Module sind hierbei stets möglich.

Zusätzlich kann eine Briefkastenkonsole oder auch die eingebaute Durchgangsbeleuchtung gewählt werden.

Antrieb

Das Terminus Tor ist standardmäßig mit eingebautem DC Motor 24 V automatisiert. Der Motor ist, zur optimalen Drehzahlregelung, mit einem Schneckengetriebe gekoppelt. Der Motor ist unsichtbar im Unterträger befestigt und auf einem Führungszug mit 6 Führungsrollen aus Kunststoff - Antrieb via zwei Reibungsrollen im unteren Träger - montiert. 

Speisung: 230 V monophasig + Erdung, mit Wechsel zu 24 V AC via Transformator.
Notöffnung mit Hilfe des Notriegels unten an der Konsole möglich.

Ausführung

Blinklicht (blinkt alle 3 Sekunden während der Öffnungsphase), ausgestattet mit einer Lichtschranke auf 60cm Höhe, Sicherheitsleiste auf Konsole, Weichanlauf und Weichauslauf, externe Anschlüsse (Schlüsselschalter, Kodierschalter, Torposition...) auf Klemmenleiste unten im Schaltschrank integriert. Zackenleiste Standard ab einer Höhe von 1,80 m. Großes Angebot an Optionen und Ergänzungen.

Automatisierung

Steuerungskasten in der Konsole montiert, IP 65 Schutz gegen Feuchtigkeit und elektrische Schläge. Zentrale Steuerungsplatine die Logik und Sicherheit zentralisiert. Interfacekarte mit Anschlussmöglichkeiten für diverse Sicherheitsanwendungen. Standardmäßig diverse Funktionen programmierbar, wie automatisches Schließen, Fußgängeröffnung. Das Terminus Tor entspricht den strengen Anforderungen DIN EN 13241.

Ausführungen

Rundstäbe

Traversa

Doppelstabmatte 8/6/8

Standardfarben:

RAL6005 - moosgrün

Moosgrün RAL 6005

RAL6009 - tannengrün

Tannengrün RAL 6009

RAL7039 - quarzgrau

Quarzgrau RAL 7039

RAL7030 - steingrau

Steingrau RAL 7030

RAL7016 - anthrazitgrau

Anthrazitgrau RAL 7016

RAL9010 - reinweiß

Reinweiß RAL 9010

RAL9005 - tiefschwarz

Tiefschwarz glänzend RAL 9005bl

RAL9005 - tiefschwarz

Tiefschwarz matt RAL 9005m

Terminus light - die günstige Alternative

Beim Terminus light handelt es sich um ein manuelles Hybrid Schiebetor. Es ist eine günstige Alternative zum automatischen Terminus Schiebetor und eignet sich besonders gut für Bereiche, die kein automatisiertes Tor benötigen. Durch seine leichte, einfache und dennoch sichere Bauweise ist das Terminus Light unschlagbar im Preis- Leistungsverhältnis. Das Tor ist, ebenfalls wie das automatisierte Teminus, in den drei verschiedenen Füllungen und Höhen/Breiten verfügbar.

Ausführungen

Rundstäbe

Traversa

Doppelstabmatte 8/6/8

Eigenschaften

  • Hybrid Schiebetor
  • Antriebssystem komplett unsichtbar im Flügel integriert
  • Verschiedene Farben und Ausführungen möglich

Rahmen

  • Extrudierte Aluminiumprofile
  • Unterträger: 242/205 mm x 3 bis 5,50 mm Wandstärke
  • Oberträger: 133/53 mm x 3 bis 4,50 mm Wandstärke
  • Standardfüllung: Stahlrahmen mit Rundstben 25 mm, perfekt passend auf Unterund
  • Oberhom mittels eines Stahlprofils 50/25/2; Zwischenabstand Stäbe: 110 mm
  • Diagonale Zugstange an Hinterseite des Tores mit Verspannungsdrahtösenbolzen
  • Zackenleiste Standard ab 1,80 m Höhe
  • Aluminiumkappe mit 60 mm Führungsrolle am Unterbalken
  • Bodenfreiheit: 10 cm

Führung

  • Einseitige Führungskonsole, Durchschnitt 400 mm breit x 200 mm tief, Konsole auf Bodenplatte 520 x 475 x 10 mm mit Bohrungen Ø 22 geschraubt. Die Führungskonsole besteht aus 2 verzinkten und pulverbeschichteten Stahlfeldern und einer Aluminium Abdeckkappe
  • Alle Steuerungselemente sind in der Konsole verbaut, zugänglich durch die untere Türplatte, abschließbar mit einer Dreipunkt-Schließung und einem Zylinderschloss. Die Dreipunkt-Schließung deckt die obere Platte ab.
  • Anschlagpfosten Unipost 120 x 120 mm mit profilierter Anschlußlasche auf Fußplatte 300 x 300 mm, Löcher Ø 22 H/a/H 228 x 228 mm
  • Bei der manuellen Version des Tors wird die Konsole durch einen, 120 x 120 mm Unipost, Führungspfosten ersetzt
  • Entlastungsrolle aus Kunststoff Ø 60 mm x 250 mm, montiert auf Fußplatte.

Standardfarben:

RAL6005 - moosgrün

Moosgrün RAL 6005

RAL6009 - tannengrün

Tannengrün RAL 6009

RAL7039 - quarzgrau

Quarzgrau RAL 7039

RAL7030 - steingrau

Steingrau RAL 7030

RAL7016 - anthrazitgrau

Anthrazitgrau RAL 7016

RAL9010 - reinweiß

Reinweiß RAL 9010

RAL9005 - tiefschwarz

Tiefschwarz glänzend RAL 9005bl

RAL9005 - tiefschwarz

Tiefschwarz matt RAL 9005m

Infos zum Downloaden

Technisches Datenblatt Terminus
Technisches Datenblatt Terminus light
Prospekt Schiebetore